Coaching

coaching-3

Team Coachings

Der Team Coachingbereich ist bereits seit Gründung mit einer der Hauptbereiche bei ICheer. Unser ICheer-Staff und Coaches sind international und europaweit präsent und stehen in langfristiger Zusammenarbeit mit vielen Cheer-Teams.

Unsere Angebote im Team Coachings richten sich an Teams und Vereine, die vornehmlich aus dem Cheerleading kommen. Ebenso sind  Teams und Vereine aus dem Showtanz, Garden- und Akrobatikbereich willkommen und desöfteren zu Gast.

Unser Coaches Team erarbeitet ein individuell-angepasstes Trainingskonzept, abgestimmt auf eure Lernziele und Wünsche.

Die Bereiche des Coachings können von euch bestimmt werden. Von Stunt-Elementen, Standing & Running Tumbling-Skills über Baskets, Pyramiden bis hin zu Routine-Choreographien, Technik-Tipps, Spottings und allgemeiner Trainingsgestaltung aller Art.

Euch steht das ganze Spektrum rund ums Cheerleading zur Auswahl.

coaching-5

1on1 Private Classes

Das 1on1 Coaching ist ein individuelles und persönliches, auf spezielle Lernziele, abgestimmtes Coaching.

Das Coaching ist für ca. 1-6 Personen ausgelegt, in dem aktiv mit dem ICheer Coach/es zusammen trainiert und gecoacht wird, je nach speziellen Lernzielen und Wünschen.

Eine 1on1 Class kann sich auf alle Bereiche spezialisieren, es ist ein persönliches Coaching mit individueller Betreuung – vom persönlichen Tumbling Private, um bspw. eine Schraube oder FlickFlack zu erlernen und zu verbessern, über ein Flyer- oder Base-Private im Partner Stunting, in dem mit einem ICheer Coach gestuntet und gleichzeitig gecoacht wird, bis hin zum Groupstunt Training in der eine Routine zusammengestellt wird und an einzelnen Elemente fokussiert trainiert wird, ist alles möglich.

Das Spektrum eines 1on1 Coachings ist sehr flexible zugeschnitten und kann, bei Bedarf und Interesse, für unterschiedliche Bereiche genutzt werden. Beispielsweise Hilfe bei der Zusammenstellung einer Routine (meist Spezialkategorien), Demonstration von Spotting und Hilfestellungen (meist auf den Tumblingbereich bezogen) oder Gestaltung eines Warm Up-, Stretching-, Workout-, Conditioning- oder Stunt Drills-Programm.

coaching-4

ICheer Friends

ICheer ist europaweit und international vertreten. Neben Coachings in ganz Deutschland sowie wie in Österreich, Niederlande, Frankreich, Finnland, Schweden, Spanien, Ungarn, Slowenien, Dänemark und der Schweiz, sind Taiwan, Singapur, USA, Mexico, Kolumbien, Costa Rica und Kanada ebenfalls erfolgreiche Coaching-Stationen und Referenzen.

Cheer-Friends und Memories müssen sein und die Gallery zeigt viele ICheer Momente, an die man sich gerne erinnert. Zudem darf die Pointe nicht fehlen!!! – Jedes dieses Gruppenfotos wurde nach einem schweißtreibenden Coaching gemacht – Ein ICHEER Running Gag!!!

coaching-2

Assistance Longterm Coaching

Unser Assistance Longterm Coaching bezieht sich auf ein Coachingvolumen zwischen 25-100 Stunden aufgeteilt in mehrere Trainingseinheiten und Coachingstunden über einen längeren Zeitraum.

Neben Coaching-Support in allen Bereichen, steht Trainingsmethodik, Team-Work, Routine-Aufbau, Skillz-Progression und Motivation im Fokus. Der ICheer Coach ist als externer Berater im Trainer-Stab involviert und unterstützt in allen Bereichen und Belangen sowie es abgesprochen und verlangt wird. Bei größeren Trainingsvolumen und Dauer werden unterschiedliche ICheer Coaches mit spezifischen Fachbereichen zu euch kommen.

Trainingsvolumen, Dauer, Lernziele, Aufbau und Zeitraum und Trainingsmethodik ist vollkommen flexible und wird individuell besprochen.

Bei Interesse – freuen wir uns auf eure Anfrage – Kontakt via info@icheer.de!!!

unbenannt
img_9981

coaching-6

1on1 Private Class Day

In einem Private Class Day stehen euch ICheer Coaches für einen kompletten Tag oder ein Wochenende zur Verfügung. Diese Coaching-Option wird meist von Vereinen gebucht, um speziell an gesonderten Bereichen einzelner Teams und spezieller Athleten zu arbeiten.

Es richtet sich an kleinere Gruppe von 1-8 Personen, wie z.B. einzelne Groupstunts, Partner Stunt Paare und Einzelpersonen, um persönliche Lernziele stärker und fokussierter coachen und erarbeiten zu können.

Private Class Days haben die Auswahl zwischen…

  • einer Ausrichtung in eigener Halle/Verein
  • einem ICheer Home-Coaching in Pfungstadt
  • einer Ausrichtung in einer Gym/Halle, wo sich Private Coaching Interessenten an einem Tag an verschiedenen Zeiten treffen

Beispiel: 5 Juniors arbeiten in einer 1,5stündigen Private Class speziell an ihren Lernzielen „Standing-Backhandspring“, „Element-Verknüpfung + Backhandspring“ sowie „Jump + Backhandspring“. Der ICheer Coach arbeitet individuell und sehr persönlich in Theorie sowie in Praxis mit den Kids.

Beispiel: 2 Personen werden in 1-2 Stunden Private Class in Progression-Schritten vom „Layout“ zum „Running Full/Schraube“ gecoached, gespottet und mit Vorübungen, Tipps und Tricks zum „Next Level“ gepusht

Beispiel: 10 Partner Stunt Paare (aus verschiedenen Teams rundum Nordrhein-Westfalen) und gleichzeitig Private Class Interessenten kommen an einem Wochenend-Tag zusammen. Vorab wird ein Zeitplan festgelegt, der allen Wünschen, Lernzielen und Erwartungen gerecht wird. Auch hier arbeitet und stuntet der ICheer Coach (Base und/oder Flyer) aktiv mit den Athleten, um theoretische Tipps in der Praxis umsetzen zu können.

Bei Interesse, Preisanfragen und Fragen meldet euch bei uns unter info@icheer.de & wir melden uns zeitnah bei euch zurück!!!

coaching-1

Routine Clean-Ups

Wochen vor der anstehenden Meisterschaft heisst es, die Routine zu perfektionieren. Timing und Synchronität müssen verbessern werden, Unsicherheiten und Drops abgelegt werden, Laufwege und Übergänge angepasst und optimiert werden, Flow der Routine und visuelle Wirkung der Choreo muss den Zuschauer ansprechen. All diese Bereich werden in einem Clean Up Coaching mit euch durchgegangen und optimiert. Zusammen mit euch, machen wir euch Meisterschafts-Ready und setzen eurer Routine gemeinsam das „i-Tüpfelchen“ auf.

cheer-friends
camps-groupstunt-camps

Kontaktformular & Coaching-Anfrage

Wir freuen uns auf ein gemeinsames, schweißtreibendes, effektives und erfolgreiches Coaching mit euch!!!

Bei Interesse, kontaktiert uns per E-Mail via info@icheer.de oder nutzt das unten stehenden Coaching-Kontaktformular.

“YOU DON’T WORK TO GET IT RIGHT, YOU WORK THAT YOU CAN’T GET IT WRONG“

5
Constantin auf Coaching-Tour in Asien

16 Tage Singapur, 6 Team Coachings, 2 Partner Stunt Workshops und 59 Stunden 1on1 Stunt-Privates. Für Constantin war es ein wahres Abenteuer, geprägt von wahnsinnig hart arbeiteten Cheer-Teams, jeder Menge „Singaporean“ Kultur sowie viel Spaß, Sight Seeing und neuen Freundschaften.

14937423_1224707457601830_824845302459683073_n
Routine-Updates bei den Gold Cats Allstars

Sven in Action mit den Gold Cats Allstars!!! Die GCC Juniors konnten ihre Routine ausbauen und verfeinern sowie ihre Standing und Running Tumbling Sequenz aufpeppen. Bei den Seniors wurden neue Akzente in Stunts, Pyras und Tumblingbereich gesetzt um das Maximum im Scoresheet rausholen zu können.

4
ICheer – Switzerland Coaching Tour

Wieder einmal in der Schweiz unterwegs – Dieses Weekend war Constantin erneut zu Gast bei den Flying Jets aus Biel. Routine Transitions und jede Menge Counts standen auf dem Programm, zudem wurde an allen Routine-Sequenzen gefeilt. Jetzt heißt es FULLOUT-FULLOUT-FULLOUT!!!

new-project-81
Team Switzerland im Level 5 Skills-Coaching mit Constantin

Saison 2016/2017, das erste offizielle Team Switzerland, zusammengestellt mit 27 der besten Schweizer Cheerleader. In 2 Tagen und 12 Stunden wurde zusammen mit Constantin an neuen Pyramiden, Partner Stunts und Two-Base Sequenzen und Basket-Elementen gearbeitet. Am Sonntag konnten alle Athleten auf ein hartes und Training und viele Fortschritte zurückblicken. Der Start an den ICU Worlds ist der Fokus, und genau so sollte es sein!!!

tugay
Warriors Ruby Peewees im High Level Skills Coaching

Tugay zum zweiten Mal zu Gast in Winterthur, im Coaching mit dem Peewee Team der Warriors, den Ruby Cheerleadern. Nach Section-Check für die Routine und kurzem Warm-Up aller Routine-Sequenzen, wurde schnell an neuen Transitions und Optimierungen in den Stunt- und Pyramiden gearbeitet. Die Ruby’s starten im Peewees Level 2, demnach wurde die Schwierigkeit erhöht und passend dem Countsheet und Regelwerk positiv angepasst.

icheer-coaching-sven-angels-gera
Stunt- & Pyra Class mit Sven bei den Angels aus Gera

„PRACTICE MAKES PERFECT“ – Das Junior- & Senior Team der Angels in Stunt- & Pyramide Session mit Sven!!! Große Fortschritte in einer 5-stündigen Trainingseinheit. Feedback von Sven „Die Angels sind ready for die Regionalmeisterschaft“. Trotz aller Progression, Technik-Neuheiten und Optimierungen heißt es nun die Feinheiten und Routine-Details kontinuierlich zu verbessern und zu perfektionieren. Die Routine auf Meisterschaft zu 100% umgesetzt wird.

1
Skillz-Coaching mit Sven bei den Dancing Leaves

Die Saison-Vorbereitung geht bald los und Sven ist wie auch 2015 zu Gast im Team-Coaching. In zwei Tagen und 11 Stunden wurde fleißig an neuen Pyramiden-Aufgängen, Two-Base Sequenzen und Partner Stunt Skills gearbeitet und dank Sommerwetter wurde draußen trainiert. Klasse Arbeit & Lob an alle!!! Nun heißt es, die erlernten Skills in die Routine einzuarbeiten um sie an der Meisterschaft zu präsentieren.

2
Jurij im Progression-Coaching bei den Allstar Shells

„A day full of skillz“ – Das Senior Coed Team der Shells aus Kiel im Progression Coaching mit ICheer Headcoach Jurij. Den kompletten Sonntag wurde an neuen Skills gearbeitet, vor allem im Stuntbereich ging es um Grib-Varianten, Bodypositions und Timing, ebenso wurden Beispiel-Sequenzen für die Routine erarbeitet. Wir freuen uns auf eure Routine 2016/2017. Grüße nach Kiel!!!

12932896_1035440789861832_8772080919570601817_n
Team Coaching bei den Innsbrucker Lionettes

Headcoach Constantin bei den Lionettes Cheerleaders aus Innsbruck (Österreich). In 13 Stunden & zwei Tagen wurde primär auf Pyramiden und Groupstunts im Level 6 fokussiert. Es wurden sechs neue Pyramiden erlernt in verschiedenen Bases- und Flyer-Kombination, um die Teamstärke zu verbessern. Zudem wurde die geplante Group-& Basket-Sequenz der Routine verfeinert. Gruß & bis zum nächsten Mal, Constantin!!!

"THE PAIN OF TODAY IS THE VICTORY OF TOMORROW"